kleinkredite.net

Der Pfandkredit: Das unbürokratische Darlehen

Keine Bonitätsprüfung oder Schufa: Direkthilfe in der Finanzkrise

Wer kennt es nicht: Der Monat ist noch lang, das Konto aber leer. Für alle, die nach einer unbürokratischen Kreditlösung suchen, bietet sich ein Pfandkredit an. Wir haben die wichtigsten Informationen für Sie gesammelt – alles Wissenswerte zu den Konditionen, Gebühren und Leistungen rund um den unkompliziertesten aller Kredite.

Jetzt ein Konto beim Testsieger VEXCASH eröffnen!

Das Wichtigste zum Pfandkredit auf einen Blick:

  • Kurzfristig, unbürokratische und ohne Bonitätsprüfung
  • Von kleinen bis höheren Krediten: Keine Grenze
  • Der Nachteil: Hohe Verzinsung
  • Nur für kurze Zeiträume geeignet

1. Wie funktioniert die Pfandleihe?

Sie möchten einen Pfandkredit beantragen, wissen allerdings nicht genau, wie es funktioniert? Zunächst sollten Sie sich entscheiden, welchen Gegenstand Sie dem Pfandleihhaus geben möchten. Die Möglichkeiten sind vielfältig und reichen von Schmuck, Uhren, Diamanten, Gold – auch das eigene Auto oder Wertpapiere können als Pfand dienen. Sicherheiten sind nicht nötig, ein gültiges Ausweisdokument reicht vollkommen aus. Es gibt gesetzliche Rahmenbedingungen, die das Pfandleihgeschaft regeln. Die deutsche Pfandleiherverordnung  (PfandlV) legt fest, zu welchen Bedingungen Pfandgeschäfte geschlossen werden können.

Hier geht es zur Pfandleiherverordnung.

Wichtig zu wissen: Es darf für die Fälligkeit des Kredits keine kürzere Frist als drei Monate vereinbart werden. Die Laufzeit des Kredits wird individuell vereinbart, üblich sind drei Monate. Zu der Rückzahlung des Darlehens kommen Zinsen, Vergütungen und Kosten, die zum Beispiel für die Lagerung entstehen.

Ein Pfandleiher vergibt Kredite und nimmt als Sicherheit einen Pfand. Das Spektrum ist groß: Uhren, Schmuck, Wertpapiere oder das Auto können als Pfandgegenständ dienen. Die rechtlichen Bedingungen sind in der deutschen Pfandleihverordnung verankert. Ein Kredit darf nicht kürzer als drei Monate fällig werden.

2. Unkompliziert und kurzfristig: Die Vorteile des Pfandkredits

Schnell wieder liquide sein: Bei einem finanziellen Engpass entscheiden sich viele für den Gang ins Pfandhaus. Allein im Jahr 2013 nutzten über eine Millionen Verbraucher in Deutschland einen Pfandkredit. Was kann man sich von einem Darlehen gegen Pfand versprechen?

Pro

  • Unkomplizierte Hilfe in finanziell schwierigen Situationen.
  • Sicherheit durch die deutsche Pfandleihverordnung
  • Der Kredit wird ohne Bonitätsprüfung gewährt, was zählt: der Wert des Pfandgegenstands.
  • Schnelle Kreditvergabe, kurzfristige Möglichkeit.
  • 25 bis 80 Prozent des Pfandwertes als Bargeld
  • Online Pfandhaus iPfand ermöglicht es, über das Internet einen Kredit zu beantragen.
  • iPfand: Gegenstand wird per Expresszustelldienst oder Werttransporter zu Hause abgeholt.
  • Einfachheit und Transparenz des Kredits
Das Formular für eine Kreditanfrage beim Online Pfandhaus iPfand

Das Online Pfandhaus iPfand bietet unkomplizierte Lösungen

Die Vorteile eines Pfandkredits liegen fast auf der Hand – zu den wichtigsten zählt die Einfachheit, den Kredit zu bekommen sowie die Sicherheit durch die deutsche Pfandleihverordnung. Ohne Bonitätsprüfung ist es sehr schwer, Kredite zu erhalten. Nicht bei einem Pfandkredit!

Jetzt ein Konto beim Testsieger VEXCASH eröffnen!

3. Hohe Zinsen: Die Nachteile eines Pfandkredits

Wer kann mir Geld leihen? Diese Frage kann sehr drängend werden. Sie sollten trotzdem nicht übereilt handeln! Wie in allen Lebenslagen gilt: Denken Sie in Ruhe darüber nach, ob Sie bereit sind, die Konditionen zu erfüllen, die mit einem Pfandkredit verbunden sind. Denn die Unkompliziertheit von einem Kredit ohne Bonität soll nicht über die Tatsache hinwegtäuschen, dass es sich um eine teure Angelegenheit handelt.

Contra

  • Es fallen hohe Zinsen an.
  • Gebühren für Lagerung, Transport oder Pflege
  • Zinssatz von (höchstems) einem Prozent pro angefangenen Monat plus Gebühren
  • Effektiver Jahreszins höher als bei Dispo-Krediten
  • Beipiel: Für einen Kredit über 100 Euro werden pro Monat bis zu 2,50 Euro Gebühren und 1,- Euro Zinsen berechnet, entspricht einem effektiven Jahreszins von 42 Prozent.
  • Nur eine kurzfristige Möglichkeit
  • Falls nach Fälligkeitsdatum nicht zurückgezahlt werden kann: Verlust des Gegenstands
  • Der Kredit entspricht nur einem Teil des Wertes. Bei Verlust sind aber 100 Prozent des Wertes verloren.

Die Nachteile müssen unbedingt im Kopf behalten werden, wenn ein Pfandkredit abgeschlossen wird: Die hohen Zinsen und Gebühren liegen über den Kosten für einen Displo-Kredit, der bereits als kostspielige Kredit-Variante gilt. Zusätzlich droht der Verlust des Gegenstands, falls man nicht zurückzahlen kann.

Wenige Deutschen würden sich Geld im Bekanntenkreis leihen

Alt-Tag: Umfrage, ob man sich Geld im Bekanntenkreis leihen würde, 2015

 

4. Der Pfandschein: Ist alles korrekt?

Als Sicherheit für beide Seiten wird bei der Kreditvergabe ein Pfandschein ausgestellt. Das Dokument hat die gleiche Funktion wie ein Vertrag und legt fest, mit welcher Laufzeit und zu welchen Konditionen der Pfandkredit vergeben wird.

5 Merkmale eines seriösen Pfandscheins

  1. Voraussetzung: Es handelt sich um einen Anbieter mit der Erlaubnis zum Betrieb des Gewerbes eines Pfandleihers.
  2. Pfandschein: laufende Nummer des Pfandleihvertrags, Datum
  3. Alle wichtigen Angaben zur Person des Kunden (Name, Geburtstag, Adresse) laut Ausweis
  4. Betrag und Fälligkeit des Darlehens sind festgelegt.
  5. Der Tag der Einlösung ist genannt, denn er kann sich vom Tag des Vertragsabschlusses unterscheiden.

 

Das Angebot für Uhren als Pfand bei iPfand

Uhren als Pfand beim Online Pfandhaus iPfand

Die Rückzahlung: So funktioniert die Schuldentilgung!

Eine Bedingung, um den Pfand anzunehmen, ist, dass sich der Pfandleiher verpflichtet, offene Schulden nur mit dem Pfand selbst zu begleichen. Kommt es also dazu, dass der Kunde seiner Verpflichtung, den Kredit zurückzuzahlen in der Frist nicht nachkommt, kann der Pfandleiher den Gegenstand verkaufen, um die Kosten des Darlehens zu tilgen.

Was passiert mit dem Wertgegenstand?

Kann die Uhr oder der Schmuck nicht fristgerecht ausgelöst werden, darf der Pfandleiher einen Monat nach der Fälligkeit des Kredits den Gegenstand verkaufen. Sechs Monate nach Fälligkeit ist er sogar zum Verkauf verpflichtet. Der Verkauf findet meistens in Form einer Versteigerung statt.

Seriosität im Check: Am Pfandschein sieht man, ob alles seriös ist. Aufgeführt sein müssen laufende die Nummer des Pfandleihvertrags, das Datum, personenbezogene Angaben, Betrag und Fälligkeit des Darlehens und der Tag der Einlösung. Wird das Darlehen nicht in der Frist zurückgezahlt, kann der Pfandleiher den Wertgegenstand verkaufen.

5. Fazit: Gut als kurzfristige Lösung bei finanziellen Engpässen

Da die Kosten und Gebühren eines Pfandkredits überdurchschnittlich hoch im Vergleich zu anderen Krediten sind, empfiehlt sich dieses Darlehen nur als eine kurzfristige Lösung. Bei finanziellen Engpässen ist es eine Möglichkeit, schnell und unkompliziert wieder Bargeld in die Hand zu bekommen. Die Risiken, die ein Pfandkredit mit sich bringt und die hohen Zinsen dürfen dabei aber nicht vergessen werden!

Jetzt ein Konto beim Testsieger VEXCASH eröffnen!