kleinkredite.net

Online-Kredite unter der Lupe: Tipps und Tricks

Mit dem Online-Kredit Effektivzinsen sparen

Wenn Sie planen, einen neuen Kredit aufzunehmen, dann stellt sich jetzt die Frage, ob Sie diesen bei einer sogenannten Direktbank online beantragen oder eine klassische Geschäftsbank mit Filialnetz bevorzugen. Speziell die Online-Kredite der Direktbanken sind stark im Kommen, bieten sie doch verglichen mit Geschäftsbanken wesentlich bessere Konditionen. Auf der anderen Seite muss man bei einem Online-Kredit aber auch Abstriche hinsichtlich des Service machen. Zumindest versuchen das klassische Geschäftsbanken ihren Kunden weiß zu machen. Warum dieser Punkt heute nicht mehr wirklich von Bedeutung ist und was Sie beim Online-Kredit generell beachten sollten, verrät unser Ratgeber!

Jetzt ein Konto beim Testsieger VEXCASH eröffnen!

Das Wichtigste zum Online-Kredit auf einen Blick:

  • Direktbanken mit Online-Angeboten sind oft wesentlich günstiger als Geschäftsbanken
  • Heute überwiegen klar die Kostenvorteile vor dem Fehlen einer nahen Servicefiliale einer Direktbank
  • Auch beim Online-Kredit gilt es, ein seriöses Direktbank-Angebot mit einem Kreditvergleich zu finden

1. Warum keinen normalen Bankkredit?

Eigentlich spricht nichts gegen einen Bankkredit bei einer Geschäftsbank. Eine Filiale ist direkt um die Ecke, der Bankberater kennt Sie seit Eröffnung Ihres Girokontos in jungen Jahren und bis jetzt gab es keinen Grund, zur Konkurrenz zu wechseln.

Dabei vergessen aber viele, dass sich das Finanz- und Bankenwesen in Zeiten globaler Vernetzung stark verändert hat. Gerade bei einem einfachen Kredit kann heutzutage nämlich nicht mehr wirklich etwas schieflaufen. Die Konditionen sind im Vertrag geregelt und an diese hat sich jeder zu halten. Fertig. Klar, Sie können jetzt bei Auftreten von Fragen Ihren Bankberater besuchen, aber die gesuchten Infos finden Sie heute doch wesentlich schneller im Netz.

Weltweites Filialnetz auf sparkasse.de

Filialsuche der Sparkasse

Jetzt wird so langsam klar, dass Geschäftsbanken bei Krediten zwar mit umfangreichem Kundenservice werben, diese Servicedienstleistung aber gar nicht mehr nötig ist. Filialnetz und Bankberater werden aber immer über die Gebühren Ihres Kredits bezahlt. Egal, ob Sie diese benötigen oder nicht!

Diesen Kostenfaktor geben Dirketbanken in Form von vergünstigten Effektivzinsen an ihre Kunden beim Online-Kredit weiter!

2. Kredite online beantragen: Vorteile im Überblick

Verglichen mit einer klassischen Geschäftsbank bietet ein Onlinekredit entscheidende Vorteile hinsichtlich ihrer Konditionen. So sind diese oft um bis zu 30% günstiger als klassische Ratenkredite bei Filialbanken. Das liegt an der Kostenersparnis der Direktbank hinsichtlich Mitarbeiter- und Filialkosten.

Statistik Beliebteste Direktbank auf statista.de

Ranking beliebter Onlinebanken der vergangenen zwei Jahre

Außerdem ist der Faktor der bequemen Beantragung ein relevanter beim Online-Kredit. Im Idealfall können Sie den Antrag ganz bequem vom Sofa aus erledigen. Ein nerviger Bankbesuch in der Filiale am anderen Ende der Stadt entfällt. Das spart Zeit. Wie so etwas konkret in der Praxis aussehen kann erfahren Sie z.B. in unserem Ratgeber zum Thema Maxda Kredit Antrag.

Zu guter Letzt erhalten Sie bei einem Online-Kredit meist innerhalb weniger Minuten eine Zu- oder Absage. Der Bankberater Ihrer kleinen Dorf-Filiale braucht dafür wesentlich länger.

barclaycard.de Sofortentscheidung über Kreditbewilligung

Sofort-Entscheidung beim Onlineantrag von Barclaycard

Die drei entscheidenden Vorteile des Online-Kredits sind also:

  1. Günstige Zinssatz-Konditionen
  2. Bequemes Beantragen von Zuhause aus
  3. Zusage meist innerhalb weniger Minuten

Jetzt ein Konto beim Testsieger VEXCASH eröffnen!

3. Wie beantragt man einen Kredit online?

Das ist extrem einfach, befolgen Sie dazu folgende Schritt-für-Schritt-Anleitung:

  1. Mit einem Online-Kreditvergleich einen günstigen Online-Kredit finden .
  2. Die Seriosität des Anbieter überprüfen (Kundenfeedbacks, Portal des Verbraucherschutzes,…)
  3. Auf dem Onlineportal des Anbieters „Kreditantrag stellen“ anklicken
  4. Antragsformulare online ausfüllen. Dabei dürfen Sie keine falschen Angaben machen!
  5. Antragsformulare ausdrucken und unterschreiben
  6. Geforderte Dokumente gemeinsam mit dem unterschriebenen Antrag an die Direktbank schicken.
  7. Mit dem Post-Ident-Verfahren Ihre Identität vom Briefzusteller bestätigen lassen.

Nun wird bei erfolgreicher Prüfung der Kredit auf Ihr Girokonto ausbezahlt.

Alternativ zur Online Beantragung können Sie den Antrag auch telefonisch beantragen und bekommen dann die benötigten Vertragsunterlagen mit der Post. Das ist sinnvoll, wenn Sie keine Möglichkeit haben, den Kreditantrag auszudrucken!

4. Gemeinsamkeiten mit dem Offline-Kredit

Egal, ob Online-Kredit oder ein Kredit bei Ihrer Hausbank, eines haben alle Kredite gemeinsam:

Ihre Vertragskonditionen sind bindend und müssen erfüllt werden!

Daher ist es immens wichtig, sich im Vorfeld genau über die Konditionen des Kredits zu informieren. Es handelt sich um ein bindendes Kreditgeschäft, aus dem Sie nicht einfach so aussteigen können. Für die Bank macht es keinen Unterschied, ob Sie den Antrag persönlich im Gespräch unterzeichnen oder mit der Post einsenden. Mit Ihrer Unterschrift gehen Sie ein Vertragsverhältnis ein!

Kreditversicherung-Auswahl vor dem Online-Antrag auf ikanobank.de

Kreditversicherungen beim Onlineantrag von Ikano Bank

Auch beim Online-Abschluss versucht die Direktbank genau wie Ihre Hausbank eine Kreditversicherungen zu verkaufen. Achten Sie auf diesen Punkt!

5. Tipps und Tricks für den nächsten Online-Kredit

Auch wenn die Beantragung eines Online-Kredites eigentlich extrem einfach ist, gibt es ein paar Tipps und Tricks, die Sie beachten sollten.

  • Nur seriöse Anbieter wählen, Angebote immer mit einem Kreditvergleich vergleichen!
  • Ziehen Sie Angebote mit flexiblen Ratenzahloptionen vor!
  • Scannen Sie alle benötigen Antragsdokumente ein und schicken Sie diese digital an das Kreditinstitut. Das beschleunigt die Bearbeitung Ihres Antrags.
  • Und wenn Ihr Online-Kredit abgelehnt wurde, versuchen Sie Ihr Glück bei einem anderen Anbieter. Den Antrag auszufüllen ist schnell erledigt, die gefertigten Antragsdokumente des abgelehnten Antrags können Sie direkt für den neuen Antrag verwenden.

6. Fazit: Kostenvorteil des Online-Kredits nutzen!

Online-Krediten haftet heute leider immer noch ein schlechter Ruf an. Daran sind die deutschen Geschäftsbanken nicht ganz unschuldig, die lange Zeit versuchten, ihre Stammkunden von den massiven Nachteilen und der Gefährlichkeit eines Online-Kredits zu überzeugen. In unserer heutigen schnelllebigen Zeit wollen aber besonders junge Menschen ihre Angelegenheiten wie Handyverträge oder Kreditgeschäfte online erledigen können. Außerdem spielt heute für viele der Kostenfaktor eine übergeordnete Rolle. Wozu benötige ich eine Filiale, wenn es an jeder Ecke einen Geldautomaten gibt? Wozu einen Bankberater besuchen, wenn ich alle relevanten Infos sinnvoll aufgearbeitet im Netz finde? Genau das ist der Punkt. Und deshalb schließen immer mehr Menschen ihren Kredit bei einer Direktbank online ab.

Während Direktbanken in den letzten Jahren ihre Verwaltungsapparate immer weiter schrumpfen ließen und diese Kostenersparnis in Form von günstigen Konditionen an ihre Kunden weitergaben, hielten traditionelle Geschäftsbanken an ihren veralteten Konzepten fest, weiterhin möglichst viele Filialen zu erschließen. Diese haben den Trend einfach nicht erkannt oder nicht erkennen wollen. Jetzt müssen gerade die traditionellen Geschäftsbanken dabei zusehen, wie die Direktbanken den Kuchen unter sich aufteilen, da sie die Kreditkonditionen der Online-Kredite aufgrund Ihrer massiven Personal- und Gebäudekosten niemals bieten können!

Jetzt ein Konto beim Testsieger VEXCASH eröffnen!