kleinkredite.net

Kredit für Selbstständige ohne Schufa: Flexibel und günstig

Kredit für Selbstständige ohne Schufa: Flexibel und günstig

Selbstständig sein bedeutet: Große Eigenverantwortung, viel Flexibilität und starke Nerven. Ein regelmäßiges Einkommen? Oft Fehlanzeige. Die Durststrecke bis zum nächsten Auftrag gehört zum Geschäft. Und manchmal muss man erst investieren, bevor man einen Gewinn erzielt. Ein Kredit für Selbstständige kann helfen. Wir stellen die besten Lösungen vor!

smava Test

 

 

Das Wichtigste zum Kredit für Selbstständige ohne Schufa auf einen Blick:

  • Mehrere Optionen wie Minikredit, Kurzzeitkredit oder Privatkredit
  • Individuelle Prüfung der Anfrage
  • Nachweise der Bonität sind Voraussetzung
  • P2P-Marktplätze: Empfehlenswerte Möglichkeit

1. Ohne regelmäßiges Einkommen: Kein Kredit?

Für Angestellte mit einem sicheren Einkommen ist es in vielen Fällen nicht schwer, einen Kredit zu bekommen. Bei Gewerbetreibenden oder Freiberuflern sieht die Situation anders aus. Sie sind finanziell in einer weniger sicheren Lage. Sie sind abhängig von der Auftragslage und den Auftraggebern. Doch auch für Selbstständige gibt es Möglichkeiten, einen Kredit zu bekommen.

Welche Voraussetzungen sie dazu erfüllen müssen, ist von Anbieter zu Anbieter verschieden. Außderdem kommt es natürlich auf die Höhe und Art des Kredits an.

Wer einen Ratenkredit beantragen möchte, sollte mit folgenden Bedingungen rechnen:

  • Nachweis betrieblicher Einnahmen (Verträge, Rechnungen, Kontoeingänge)
  • Darstellung der wirtschaftlichen Gesamtsituation (Bilanz)
  • Keine Existenzgründer (für Einsteiger gibt es spezielle Kredite)
  • Möglichst kein negativer Schufa-Eintrag
  • Ein Geschäftssitz in Deutschland

 

Statistik der Selbstständigen in Deutschland 2014

Typische selbstständige Berufsgruppen in Deutschland 2014

Warum sind Banken so zurückhaltend?

Für Kreditgeber ist es schwierig, die Bonität eines Kunden zu beurteilen, der kein regelmäßiges Einkommen hat. Einen Kredit ohne Einkommen bekommt man in den wenigsten Fällen. Bei der Rückzahlung eines Kredits ist es wichtig, über einen längeren Zeitraum liquide zu sein. Bei Selbstständigen kann sich die Lage jederzeit ändern. Schlechtes Wetter, schwierige Marktbedingungen, starke Konkurrenz – alle möglichen Faktoren bringen ein Geschäftsmodell ins Wanken. Dennoch gibt es einige Banken, die individuell prüfen und Entscheidungen zugunsten des Kunden treffen. Das Risiko lassen sich Banken aber bezahlen und berechnen höhere Zinsen bei einem Kredit für Selbstständige.

Auch für Selbstständige gibt es die Möglichkeit, einen Ratenkredit zu bekommen. Sie müssen mit einer Bonitätsprüfung rechnen und sollten möglichst keinen negativen Schufa-Eintrag mitbringen. Das Risiko, den Kredit nicht zurück zu bekommen, lassen sich Banken meistens mit höheren Zinsen bezahlen.

Jetzt ein Konto bei smava eröffnen!

 

2. Minikredit, Kurzzeitkredit, Ratenkredit: Die Möglichkeiten im Überblick

Heute sehen viele Banken neben dem Risiko auch das Potential, das Selbstständige mitbringen. Sie gelten zwar als Risikogruppe, es sind jedoch oft gerade Selbstständige, die erfolgreich mit ihrem Kapital umgehen können. Unter Umständen lohnt es sich also für eine Bank, selbstständige Kunden zu gewinnen – und sie finanziell zu unterstützen, wenn es zu einem Engpass kommt.

Den optimalen Kredit finden: Welcher Kredit für wen?

Möglichkeit 1: Der Minikredit

Es gibt einige Online Anbieter, die sich in den letzen Jahren erfolgreich mit der Vergabe von Minikrediten auf dem Markt etabliert haben. Wenn es darum geht, sofort Geld leihen zu wollen, ist ein Minikredit eine Lösung. Ein Minikredit liegt zwischen 50,- Euro und 5.000,- Euro und soll helfen, finanzielle Engpässe zu überbrücken. Minikredite haben nur kurze Laufzeiten wie 15 oder 30 Tage.

Pro:

  • Unkomplizierte Antragstellung
  • Schnelle Kreditentscheidung
  • Kurzfristige Hilfe in finanziellen Notsituationen
  • Kurze Laufzeit = wenig Kosten
  • Möglich ohne Schufa-Abfrage

Contra:

  • Keine längerfristige Hilfe
  • Nicht bei allen Anbietern auch für Selbstständige

Wer kann mir Geld leihen? Der beste Anbieter für einen Minikredit aus unserem Vergleich, der auch an Selbstständige vergeben wird, kommt von Vexcash. Nachgewiesen werden müssen eine Geschäftstätigkeit von mindestens einem Jahr und ein Jahresumsatz von mindestens 50.000,- Euro.

Zum Minikredit für Selbstständige von Vexcash.

Kreditrechner bei Vexcash

Vexcash: Einfach die Kreditsumme ermitteln

Möglichkeit 2: Der Kurzzeitkredit

Entscheidendes Merkmal eines kurzfristigen Kredites ist , wie der Name schon sagt, die kurze Laufzeit. Ähnlich wie bei einem Minikredit wird der Kurzeitkredit meistens nur für kleinere Summen vergeben. Die Höhe des Kredits ist aber nicht ausschlaggebend für die Kategorisierung. Der Kredit muss innerhalb von 12 Monaten zurückgezahlt sein. Es handelt sich aber nicht um einen Kredit ohne Bonität. Auch hier muss ein guter Rückzahlungsplan vorgelegt werden können.

Pro:

  • Kurze Belastung durch kurze Laufzeit
  • Kaum höhere Zinsen als bei einem längeren Ratenkredit
  • Möglich trotz Schufa-Eintrags

Contra:

  • Oft schwierig für Selbstständige, einen Kurzzeitkredit zu bekommen
  • Gute Bonität ist Voraussetzung

Unser Vergleich hat gezeigt, dass sich Selbstständige auch bei einem Kurzzeitkredit am besten an Vexcash wenden sollten. Im Gegensatz zu anderen Anbietern ermöglicht Vexcash Selbstständigen unkompliziert den Zugang zu einem Kurzzeitkredit. Dabei können Summen bis 3.000,- Euro geliehen werden. Aber auch hier gelten strenge Bonitätsregeln.

Zum Kurzzeitkredit für Selbstständige von Vexcash.

Möglichkeit 3: Der Ratenkredit

Nach wie vor ist es schwierig, einen höheren Ratenkredit als Selbstständiger zu bekommen. Ein regelmäßiges Einkommen ist bei den meisten Anbietern eine Voraussetzung. Eine Ausnahme ist der Barclaycard Ratenkredit für Selbstständige – nach Aussage der Bank für Selbstständige ebenso einfach zu bekommen wie für Angestellte. Eine Bonitätsprüfung ist natürlich auch hier unumgänglich. Außerdem ist es ausgeschlossen, einen Kredit mit einem Schufa-Eintrag zu bekommen. Diese Variante ist also nur halb geeignet.

Pro

  • Höhere Kreditsumme
  • Kostenlose Sondertilgungen
  • Unkomplizierter Antrag und Sofortentscheidung

Contra

  • Bonitätsabhängige Zinsen
  • Wenige Anbieter für Selbstständige
  • Nicht mit Schufa-Eintrag!

Zum Ratenkredit für Selbstständige von Barclaycard.

3 Schritte zum Barclaycard Kredit für Selbstständige

Eine Ausnahme: Der Barclaycard Ratenkredit für Selbstständige

Möglichkeit 4: P2P Marktplätze

Von Privat zu Privat: Ein Kreditmodell, das in den letzten Jahren immer erfolgreicher wird. Privatpersonen investieren in Projekte oder Unternehmen, die sie überzeugend finden. Nicht nur die harten Fakten wie Schufa-Eintrag und Bonität spielen eine Rolle. Auch die Begeisterung für eine Idee oder ein vielversprechendes Unternehmen können ausschlaggebend für eine positive Kreditentscheidung sein. Ein Eilkredit mit Sofortauszahlung ist diese Variante nicht, aber eine Möglichkeit für einen Kredit für Selbstständige.

Wie funktioniert P2P?

P2P = Peer to Peer, bezeichnet die Kommunikation unter Gleichen.

Wer einen Kredit von einer Privatperson bekommt, agiert auf Augenhöhe mit dem Kreditgeber. Auf einem P2P-Marktplatz entscheidet nicht die Bank, sondern eine Privatperson, ob sie einen Kredit geben möchte. Selbstständige haben hier bessere Karten als überall sonst, einen Kredit für Selbstständige zu guten Konditionen zu bekommen.

3 Schritte zum Kredit von Privat für Privat

  • Schritt 1: Projekt vorstellen, das mit dem Kredit realisiert werden soll. So viele Informationen wie möglich geben! Dann können potentielle Kreditgeber sich ein umfassendes Bild machen und eine fundierte Entscheidung treffen, mit der sich beide Seiten wohl fühlen.
  • Schritt 2: Der Antrag wird für eine bestimmte Zeit zur Beurteilung online gestellt. Findet sich ein interessierter Kreditnehmer, nimmt er Kontakt auf.
  • Schritt 3: Die Konditionen und die Laufzeit werden verhandelt. Kommt es zu einer Einigung, wird ein Kreditvertrag geschlossen – und das Geld überwiesen.

Pro

  • Sehr gute Konditionen für Selbstständige
  • Maßgeschneiderte Kreditlösungen
  • Lange Laufzeiten und höhere Summen möglich
  • Auch mit Schufa-Eintrag möglich

Contra

  • Schwierig für Einsteiger

Einige Anbieter sind sehr empfehlenswert und für Selbstständige offen. In unserem Vergleich finden sich gleich 3 Top Anbieter: Smava, Lendico und Auxmoney – alle mit Noten im besten Bereich.

Der Spitzenreiter ist Smava mit dem sehr großen Marktplatz vermittelt der Anbieter mit hoher Wahrscheinlichkeit gute Projekte an einen Kreditgeber. Wichtig ist, wie bei allen anderen, dass die Darstellung des Kreditvorhabens stimmt.

Zum Kredit für Selbstständige bei Smava.

Unser Vergleich zeigt, dass es durchaus Kredite für Selbstständige gibt, die empfehlenswert sind. Für kleinere Investionen bietet sich ein Minikredit oder Kurzzeitkredit an, der über finanziell schwierige Zeiten hilft und eine geringe Belastung mit sich bringt. Wenige Anbieter ermöglichen einen klassischen Ratenkredit. Unsere Empfehlung: Nutzen Sie einen P2P-Marktplatz! Ein Kredit von Privat für Privat ist eine günstige und flexible Lösung.

Das könnte Sie auch interessieren:

Wer kann mir Geld leihen? Unsere Empfehlungen für Finanzkrisen

Kleinkredit ohne Bonität: Es gibt Möglichkeiten!

Sofortkredit ohne Einkommensnachweis: Schnell und ohne Fragen

Kredit ohne Bonität: Finanzhilfe in schweren Zeiten

Das Angebot für einen Kredit für Selbstständige bei Smava

Smava: Die beste Adresse für Kredite von Privat

3. Fazit: Es gibt gute Möglichkeiten – auch für Selbstständige!

Vielleicht wird es nicht ganz einfach, aber Selbstständige können mit ein bißchen Einsatz eine passende Kreditlösung finden. Wer die Bonitätsprüfung übersteht, hat in der Regel gute Karte. Darüberhinaus gibt es weitere gute Möglichkeiten, wie die Kredite von Privatpersonen auf P2P-Marktplätzen. Maßgeschneiderte Lösungen für Individualisten!

Jetzt ein Konto bei smava eröffnen!