kleinkredite.net

Kleinkredit für Arbeitslose: Kurzfristig pleite

Schwierig, aber nicht unmöglich: Kredite ohne Einkommen

Wenn man keine Arbeit hat, werden die Sorgen nicht weniger. Jede unvorhergesehene Ausgabe kann sich zum Problem auswachsen. Die finanzielle Situation ist angespannt – Sonderausgaben passen nicht in den Haushaltsplan. Was können Arbeitslose tun, um eine finanzielle Schieflage zu überwinden? „Wer kann mir Geld leihen?“ ist die Frage, die man sich stellt. Wir haben verschiedene Möglichkeiten gefunden, einen Kleinkredit für Arbeitslose zu bekommen.

Jetzt ein Konto beim Testsieger VEXCASH eröffnen!

Das Wichtigste zum Kleinkredit für Arbeitslose auf einen Blick:

  • Keine Schufa, keine Bonitätsprüfung
  • Kleinkredit = kleine Belastung
  • Hilfe bei finanziellen Schwierigkeiten
  • Für Anschaffungen, Reparaturen, Unvorhergesehenes
  • Unkomplizierte Anträge, seriöse Anbieter

1. Keine Arbeit: Trotzdem Kredit bekommen!

Eine Nachzahlung für den Strom oder ein Wasserschaden im Bad – viele Situationen führen zu einer plötzlichen Belastung, die man nicht eingeplant hat. Gerade für Arbeitslose können diese Situationen sehr schwierig werden. Denn in der Regel hat man kein finanzielles Polster und keine Rücklagen, die für solche Fälle herhalten können. Der Weg zur Bank erscheint in dieser Lage nahezu sinnlos. Aber war gibt es für Alternativen?

Welche Möglichkeiten haben Arbeitslose?

Zu einer klassischen Kreditvergabe gehört eine Bonitätsprüfung und eine Schufa-Abfrage. Aber inzwischen gibt es zahlreiche Varianten, die auch ohne gute Bonität und sogar mit einem Schufa-Eintrag vergeben werden. Zur Auswahl stehen:

  • Schnellkredit
  • Über eine Kreditplattform
  • Pfandkredit

Ein Kredit für Arbeitslose wird sicherlich nicht den Bau eines Hauses finanzieren oder größere Investitionen wie ein Auto ermöglichen. Ein Kredit für Arbeitslose kann einen finanziellen Engpass überbrücken – und ist damit meistens ein kurzfristiger Kredit mit einer kurzen Laufzeit. Über eine Kreditplattform, die Kreditanfragen an private Kreditgeber vermittelt, stehen die Chancen ebenfalls gut. Wer über teure Wertgegenstände verfügt, hat darüberhinaus die Möglichkeit, einen Pfandkredit aufzunehmen. Dabei handelt es sich um einen Kredit ohne Bonitäts- und Schufa-Auskunft. Wer einen höheren Ratenkredit beantragen möchte, kann sich an einige Anbieter wenden, sollte aber damit rechnen, dass es schwer wird. Wir konzentrieren uns auf die realistischeren Varianten!

Es kann schnell gehen und das Geld wird knapp. Man möchte sich sofort Geld leihen. Auch Arbeitslose haben Möglichkeiten, plötzliche finanzielle Krisen mit einem Kredit zu überbrücken. Es geht mit einem Schnellkredit, die teilweise ohne festes Einkommen zu haben sind. Weitere Varianten sind ein Kredit über eine Plattform oder ein Pfandkredit.

Arbeitslosenzahlen in Deutschland bis 2015

Alt-Tag: Zahl der Arbeitslosen in Deutschland von 2007 bis 2015

2. Möglichkeit 1: Der Schnellkredit

Schnellkredite haben eine geringe Kreditsumme und meistens eine kurze Laufzeit. Da das Risiko, das mit einem Schnellkredit verbunden ist, für beide Seiten relativ übersichtlich bleibt, gibt es den Schnellkredit ohne Schufa – allerdings nicht ohne weitere Sicherheiten wie einen Bürgen oder Mitantragsteller. Es handelt sich um kleinere Summen, die Anfrage wird schnell geprüft und das Geld rasch zur Verfügung gestellt. Bei seriösen Angeboten werden keine Vorkosten berechnet.

3 Tipps: Der Schnellkredit für Arbeitslose

  • Tipp 1: Unterstützung suchen!

Ohne einen Bürgen oder einen Mitantragsteller, der über die nötigen Einnahmen verfügt, wird es schwer, eine Bank zu finden.

  • Tipp 2: Nur zum Kredit greifen, wenn die Rückzahlung geregelt ist!

Sie sollten sich unbedingt sicher sein, dass Sie das geliehene Geld zurückzahlen können. Gerade bei einem Schnellkredit sind die Laufzeiten sehr kurz. Planen Sie realistisch.

  • Tipp 3: Nicht von der sofortigen Auszahlung blenden lassen!

Wer finanziellen Druck hat, lässt sich leicht von der sofortigen Auszahlung eines Eilkredites blenden. Die Sorgen gelöst – in weniger als 24 Stunden. Aber das Geld muss zurücckgezahlt werden, also unbedingt die Kreditbelastung im Auge behalten.

Anfrage für einen Schnellkredit bei Xpresskredit

Xpresscredit mit 45 Tagen Laufzeit: Auch für Arbeitslose

Schnellkredite werden auch an Arbeitslose vergeben, Voraussetzung ist allerdings in den meisten Fällen ein Bürge oder Mitantragsteller. Ansonsten wird es schwierig, einen Sofortkredit ohne Einkommensnachweis zu bekommen. Unser Ratschlag: Während man arbeitslos ist, sollte ein Kredit nur aufgenommen werden, wenn man die finanzielle Lage überblicken kann und der Kreditbelastung gewachsen ist.

Jetzt ein Konto beim Testsieger VEXCASH eröffnen!

3. Möglichkeit 2: Die Kreditplattform

Schon leichter, als einen anderen Kredit, dürfte es sein, über eine Kreditplattform eine Anfrage zu starten. Auf einem sogenannten P2P-Marktplatz (Peer to Peer), der Kredite zwischen Privat und Privat vermittelt, spielt nicht nur das Einkommen die entscheidende Rolle. Wer einen guten Kosten- und Finanzierungsplan vorlegen kann und glaubhaft darstellt, dass er der finanziellen Belastung gewachsen ist, hat Chancen auf einen Kredit für Arbeitslose.

3 Tipps: Kreditplattformen richtig nutzen

  • Tipp 1: Gute Darstellung des Kreditwunsches!

Damit sich Kreditgeber umfassend informieren können und Ihren Kreditwunsch verstehen, ist es von Vorteil, eine ausführliche Darstellung zu schreiben.

  • Tipp 2: Ehrlichkeit ist von Vorteil!

Legen Sie offen Ihre Situation dar, das schafft Vertrauen. Natürlich sollten Sie überzeugend vermitteln können, wie Sie den Kredit trotz fehlenden Einkommens wieder zurückzahlen möchten.

  • Tipp 3: Im Zweifelsfall lieber verzichten!

Falls Sie Sorgen haben, Ihren Kreditverpflichtungen nachkommen zu können, sollten Sie lieber auf den Kredit verzichten. Begeben Sie sich nicht in eine finanziell schwer zu überblickende Lage. Denn das verschlimmert Ihre Situation langfristig bestimmt!

Nicht alle Plattformen ermöglichen einen Kredit für Arbeitslose. Eine Ausnahme bildet Auxmoney. Über den Anbieter können auch Arbeitslose kleine Kredite ab 1.000,- Euro erhalten. Da Auxmoney mit einem sehr großen Kundenstamm arbeitet, ist die Wahrscheinlichkeit, einen Anleger trotz Arbeitslosigkeit zu finden, einigermaßen gut.

 

Formular für die Kreditanfrage bei Auxmoney

Eine Kreditanfrage bei Auxmoney auf den Weg bringen

Kreditplattformen werden in den letzten Jahren sowohl bei Anlegern als auch Kunden immer beliebter. Manche P2P-Marktplätze wie Auxmoney sind auch für Arbeitslose offen und vermitteln von Privat zu Privat Kredite ab 1.000,- Euro. Voraussetzung ist eine überzeugende Darstellung des Kreditwunsches.

4. Möglichkeit 3: Der Pfandkredit

Wenn alle Stricken reißen, wird das Erbstück versetzt? Tatsächlich gibt es die Möglichkeit, Wertgegenstände zu verpfänden. Der Pfandkredit ist ein Kredit ohne Bonität. Inzwischen hat sich das Online Pfandhaus iPfand etabliert, das ein seriöses Angebot zu guten Konditionen macht. Generell unterliegen Pfandgeschäfte der deutschen Pfandverleihordnung und sind damit gesetzlich streng geregelt. Da das Risiko durch den Wertgegenstand abgesichert ist, verzichten Leihhäuser auf eine Bonitätsauskunft oder Schufa-Abfrage. Ein Pfandkredit ist also auch für Arbeitslose geeignet.

3 Schritte für den Pfandkredit von iPfand

Unkompliziert: In 3 Schritten zum Pfandkredit bei iPfand

3 Tipps: Die optimale Pfandleihe

  • Tipp 1: Gebühren im Blick behalten!

Neben der Rückzahlung des Pfandgeldes müssen Zinsen und weitere Gebühren für die Lagerung einkalkuliert werden, die nicht gering sind.

  • Tipp 2: Nur als Kurzzeitlösung nutzen!

Aufgrund der hohen Zinssätze, die bei Pfandkrediten üblich sind, lohnt sich ein Pfandkredit nur für kurze Zeiträume.

  • Tipp 3: Deutsche Pfandleihverordnung lesen!

Informieren Sie sich über Ihre Rechte und Pflichten. Die deutsche Pfandleihverordnung ist übersichtlich geschrieben. Dort sind alle Konditionen festgelegt.

Ein Pfandkredit ist eine Lösung für Arbeitslose, die über Wertgegenstände verfügen. Es gibt inzwischen das Online-Pfandhaus iPfand, das guten Service und akzeptable Konditionen anbietet. Generell gilt: Wegen der hohen Zinsen, die bei Pfandkrediten üblich sind, lohnt es sich nur für kurze Laufzeiten.

5. Fazit: Nicht ganz einfach, aber machbar!

Auch ein günstiger Kredit für Arbeitslose ist heute auf dem Markt. Am besten eignen sich Kreditplattformen, die von Privat zu Privat vermitteln. Allerdings sollte das Risiko nie vergessen werden, das man eingeht, wenn man einen Kredit aufnimmt, obwohl man arbeitslos ist! Die Kredite von Privat für Privat sind oft nicht ganz so strengen Regeln unterworfen und auch Kreditsuchende, die nicht in den leichtesten finanziellen Verhältnissen leben, haben möglicherweise eine Chance.

Jetzt ein Konto beim Testsieger VEXCASH eröffnen!